Veranstaltungen in Icking

Hier können Sie gezielt suchen:


Die aktuellsten Termine

04.03. 2019
Beschreibung:  

Jeweils geöffnet am Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9.30 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Termin:    – 
Kategorie:   Kinder
Ort:   Haus der Kinder Icking, Wadlhauser Str. 3a, 82057 Icking



22.03. 2019
Beschreibung:  

 Darf man das überhaupt? Das Streichquartett, eine der puristischsten Formen der Musik, aus ihrem Elfenbeinturm herauslösen und einer schockierend neuen Partnerschaft aussetzen? Ja man darf, heißt die Antwort dann, wenn das berühmte Kuss Quartett in seinem Einführungskonzert zum Ickinger Frühling mit einem der bekanntesten Lyriker und Poetry Slammer Deutschlands auf das Podium tritt und traditionelle Konzertformen durchbricht. Das Kuss Quartett stellt sich mit Bas Böttcher ein neues Instrument zur Seite: die menschliche Stimme und das rhythmisch gesprochene Wort. Jenseits von populistischen Cross-Over-Konzerten entsteht hier eine Form der Kammermusik, die den musikalischen Dialog um das Narrative erweitert und Neues schafft. Bas Böttcher ist ein Literatur-Genie. Gedichte, Texte, Wörter werden in einen Klangkörper verwandelt, rhythmisiert und in Szene gesetzt. Seine Slam-Poesie lässt sich nicht in eine Form pressen und lebt aus der Improvisation. Und wer einmal die vitale Kraft der Interpretation in einem Streichquartettkonzert erlebt hat, weiß, dass auch sie aus dem Moment des Musizierens heraus entsteht und Gedanken formuliert. Inspiriert durch bedeutende Werke der klassischen und zeitgenössischen Streichquartett-Literatur von Beethoven bis Lachenmann öffnet das Kuss Quartett mit Bas Böttcher eine neue Dimension der Kammermusik.

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium
Ulrichstraße 1
82057 Icking



23.03. 2019
Beschreibung:  

 Darf man das überhaupt? Das Streichquartett, eine der puristischsten Formen der Musik, aus ihrem Elfenbeinturm herauslösen und einer schockierend neuen Partnerschaft aussetzen? Ja man darf, heißt die Antwort dann, wenn das berühmte Kuss Quartett in seinem Einführungskonzert zum Ickinger Frühling mit einem der bekanntesten Lyriker und Poetry Slammer Deutschlands auf das Podium tritt und traditionelle Konzertformen durchbricht. Das Kuss Quartett stellt sich mit Bas Böttcher ein neues Instrument zur Seite: die menschliche Stimme und das rhythmisch gesprochene Wort. Jenseits von populistischen Cross-Over-Konzerten entsteht hier eine Form der Kammermusik, die den musikalischen Dialog um das Narrative erweitert und Neues schafft. Bas Böttcher ist ein Literatur-Genie. Gedichte, Texte, Wörter werden in einen Klangkörper verwandelt, rhythmisiert und in Szene gesetzt. Seine Slam-Poesie lässt sich nicht in eine Form pressen und lebt aus der Improvisation. Und wer einmal die vitale Kraft der Interpretation in einem Streichquartettkonzert erlebt hat, weiß, dass auch sie aus dem Moment des Musizierens heraus entsteht und Gedanken formuliert. Inspiriert durch bedeutende Werke der klassischen und zeitgenössischen Streichquartett-Literatur von Beethoven bis Lachenmann öffnet das Kuss Quartett mit Bas Böttcher eine neue Dimension der Kammermusik.

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium
Ulrichstraße 1
82057 Icking



23.03. 2019
Beschreibung:  

 Darf man das überhaupt? Das Streichquartett, eine der puristischsten Formen der Musik, aus ihrem Elfenbeinturm herauslösen und einer schockierend neuen Partnerschaft aussetzen? Ja man darf, heißt die Antwort dann, wenn das berühmte Kuss Quartett in seinem Einführungskonzert zum Ickinger Frühling mit einem der bekanntesten Lyriker und Poetry Slammer Deutschlands auf das Podium tritt und traditionelle Konzertformen durchbricht. Das Kuss Quartett stellt sich mit Bas Böttcher ein neues Instrument zur Seite: die menschliche Stimme und das rhythmisch gesprochene Wort. Jenseits von populistischen Cross-Over-Konzerten entsteht hier eine Form der Kammermusik, die den musikalischen Dialog um das Narrative erweitert und Neues schafft. Bas Böttcher ist ein Literatur-Genie. Gedichte, Texte, Wörter werden in einen Klangkörper verwandelt, rhythmisiert und in Szene gesetzt. Seine Slam-Poesie lässt sich nicht in eine Form pressen und lebt aus der Improvisation. Und wer einmal die vitale Kraft der Interpretation in einem Streichquartettkonzert erlebt hat, weiß, dass auch sie aus dem Moment des Musizierens heraus entsteht und Gedanken formuliert. Inspiriert durch bedeutende Werke der klassischen und zeitgenössischen Streichquartett-Literatur von Beethoven bis Lachenmann öffnet das Kuss Quartett mit Bas Böttcher eine neue Dimension der Kammermusik.

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium
Ulrichstraße 1
82057 Icking



24.03. 2019
Beschreibung:  

 Darf man das überhaupt? Das Streichquartett, eine der puristischsten Formen der Musik, aus ihrem Elfenbeinturm herauslösen und einer schockierend neuen Partnerschaft aussetzen? Ja man darf, heißt die Antwort dann, wenn das berühmte Kuss Quartett in seinem Einführungskonzert zum Ickinger Frühling mit einem der bekanntesten Lyriker und Poetry Slammer Deutschlands auf das Podium tritt und traditionelle Konzertformen durchbricht. Das Kuss Quartett stellt sich mit Bas Böttcher ein neues Instrument zur Seite: die menschliche Stimme und das rhythmisch gesprochene Wort. Jenseits von populistischen Cross-Over-Konzerten entsteht hier eine Form der Kammermusik, die den musikalischen Dialog um das Narrative erweitert und Neues schafft. Bas Böttcher ist ein Literatur-Genie. Gedichte, Texte, Wörter werden in einen Klangkörper verwandelt, rhythmisiert und in Szene gesetzt. Seine Slam-Poesie lässt sich nicht in eine Form pressen und lebt aus der Improvisation. Und wer einmal die vitale Kraft der Interpretation in einem Streichquartettkonzert erlebt hat, weiß, dass auch sie aus dem Moment des Musizierens heraus entsteht und Gedanken formuliert. Inspiriert durch bedeutende Werke der klassischen und zeitgenössischen Streichquartett-Literatur von Beethoven bis Lachenmann öffnet das Kuss Quartett mit Bas Böttcher eine neue Dimension der Kammermusik.

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium
Ulrichstraße 1
82057 Icking



30.03. 2019
Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Waldorfkindergarten Icking
Kammerlweg 10
82057 Icking



10.04. 2019
Beschreibung:  

Kindertreff macht Spaß! Aber leider bist du jetzt zu alt dafür. ... Dann komm doch in die Vorkonfi-Gruppe für 5. - 7. Klässler. Wir backen, spielen, reden über Gott und die Welt, kochen basteln, lachen...

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Evang. Gemeindehaus
Ichoring 47
82057 Icking



21.04. 2019
Beschreibung:  

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Evang. Gemeindehaus
Ichoring 47
82057 Icking



11.05. 2019
Beschreibung:  

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Evang. Gemeindehaus
Ichoring 47
82057 Icking



12.05. 2019
Beschreibung:  

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Evang. Gemeindehaus
Ichoring 47
82057 Icking



25.05. 2019
Beschreibung:  

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Kath. Kirche "Hl. Kreuz"
82057 Icking



26.05. 2019
Beschreibung:  

Angeleitet von Manfred Siering entdecken wir eine wilde Flusslandschaft - ein dynamischer Lebensraum für eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt. Mit etwas Glück entdecken wir Wasseramsel, Flussregenpfeifer und Eisvogel und seltene Pflanzen wie Frauenschuh oder die Akeleiblättrige Wiesenraute.       

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   S7-Bahnhof Icking
Am Bahnhof 1
82057 Icking



26.05. 2019
Beschreibung:  

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Evang. Auferstehungskirche Icking
Ichoring 47
82057 Icking



29.05. 2019
Beschreibung:  

Kindertreff macht Spaß! Aber leider bist du jetzt zu alt dafür. ... Dann komm doch in die Vorkonfi-Gruppe für 5. - 7. Klässler. Wir backen, spielen, reden über Gott und die Welt, kochen basteln, lachen...

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Evang. Gemeindehaus
Ichoring 47
82057 Icking



21.07. 2019
Beschreibung:  

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Evang. Gemeindehaus
Ichoring 47
82057 Icking



drucken nach oben