Stottern

Wenn das Sprechen stolpert

Über 800.000 Menschen in Deutschland stottern, rund ein Prozent der Gesamtbevölkerung.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr:

Außerdem beantworten wir die häufigsten Fragen rund um Stottern:

Eine seltene Form des Stotterns ist das Neurogene Stottern, das z.B. durch Unfälle oder Erkrankung des zentralen Nervensystems verursacht wird.
Hier können Sie ein Informationsblatt zu dieser speziellen Form der Redeflussstörung herunter laden.

(vgl. Bundesvereinigung Stottern und Selbsthilfe e.v. )

 

Weiterer Artikel:

 

Brauchen Sie Unterstützung und ggf. Beratung bzgl. einer Finanzierung  bei Therapiebedarf? Hier finden Sie qualifizierte Beratung.

drucken nach oben