Förderung bei Mehrlingsgeburten

Die Geburt von Mehrlingen ist immer ein besonderes Ereignis, das aber die Familien auch vor schwierige Aufgaben stellt.
Die Betreuung mehrerer Babys, wie beispielsweise Füttern, Wickeln, Baden und Pflegen nimmt die Eltern Tag und Nacht in Anspruch. Alle Anschaffungen werden mehrfach benötigt, angefangen von der Babyerstausstattung bis zum Kinderbett.
Die „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ – eine staatlich verwaltete Stiftung des öffentlichen Rechts – hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Familien mit Drillingen, Vierlingen oder Fünflingen in den anstrengenden ersten Lebensjahren der Kinder zu entlasten.
Die Hilfen der Landesstiftung sind freiwillige Leistungen ohne Rechtsanspruch. Sie können erst nach der Geburt beantragt werden.

drucken nach oben