Straffälligkeit

Die Jugendzeit ist eine Phase des Umbruchs. Auszuprobieren, dabei Grenzen zu überschreiten, ist ein notwendiges Kennzeichen der Entwicklung vom Kind zum Erwachsenen. Nur so kann der junge Mensch zu einer Haltung finden, die ihn befähigt, Regeln eines harmonischen Zusammenlebens zu verinnerlichen und einzuhalten. Die Erprobung des Möglichen und Erlaubten - bis hin zu straffälligem Verhalten - kann besonders heftig in der Pubertät ausfallen.

 

Finden Sie hier wichtige Hinweise und Antworten auf Fragen bezüglich von Konsequenzen, wenn Ihr Jugendlicher doch straffällig geworden ist.

 

 

drucken nach oben