Notrufnummern

 

Notarzt/Rettungsdient:         112   (kostenfrei)

 

Feuerwehr                              112   (kostenfrei)

 

Notrufnummer/Polizei          110   (kostenfrei)

 

 

Giftnotruf München:              0 89/1 92 40

 

Als Hilfestellung für einen geregelten Ablauf eines Notrufs gelten die 6 Ws

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Wer ruft an?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art der Erkrankung/Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!

 

 

Bei akuten, nicht lebensbedrohenden Erkrankungen wenden Sie sich zunächst an Ihren Hausarzt. Ist dieser nicht erreichbar, wählen Sie

ärztlicher Bereitschaftsdienst: 01805/191212

Der ärztliche Bereitschaftsdienst: 116 117
(immer kostenlos: mobil und vom Festnetz aus - ohne Vorwahl)

 

 

Hausärztliche Hilfe an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen (9-12, 16-19 Uhr), ohne Voranmeldung

Bereitschaftspraxis Bad Tölz (in Asklepios Stadtklinik)

Schützenstr. 15

83646 Bad Tölz

 

 

 

Bei schwierigen Lebenssituationen und Krisen

Telefonseelsorge (kostenfrei): 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222

 

 

 

 

Zentrale Anlaufstelle zur Sperrung elektronischer Berechtigungen (Kreditkarten, EC-Karten, Krankenversicherungskarten...) der Bundesnetzagentur

Sperrnotruf (kostenfrei):            116 116

 

 

 

 

drucken nach oben