Gewalt

Hilfe bei Gewalt

Gewalt

Bei häuslicher Gewalt oder Bedrohung können Ihnen folgende Kontaktstellen kompetent weiterhelfen: 

  • Hilfetelefon—Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016 (Vertraulich, rund um die Uhr, in vielen Sprachen www.hilfetelefon.de)

  • FRAUEN helfen FRAUEN e.V.; Beratungsstelle und Interventionsstelle, Frauenhaus für von gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen, Notruf bei sexualisierter Gewalt und akuten Krisen. Rund um die Uhr: 08171 18680 (Wir unterstützen Sie dabei, einen Weg aus der Gewalt heraus zu finden und beraten Sie umfassend. Bei Bedarf begleiten wir Sie auch zu Gericht, zur Polizei und anderen Ämtern. Das Angebot ist anonym.

  • Männerberatungsstelle:Einzelberatung und Gruppenprogramm für Männer zu den Themen Beziehungsgewalt und Stalking, Arbeit an Konfliktlösungsstrategien;  Innstr. 72, Rosenheim, Tel.: 08031 3009 10 42
  • Kinder- und Jugendtelefon: 0800/ 1110111
  • Elterntelfon: 0800/ 111050
  • WEISSER RING; Außenstelle Bad Tölz-Wolfratshausen; Tel. 08041 801713 oder 0151 55164639 (Betreuung von Opfern von Straftaten. Auf Wunsch erfolgt auch eine Begleitung zu Gericht, zur Polizei und anderen Ämtern. Das Angebot ist anonym.)

  • ODABS: Online Datenbank für Betroffene von Straftaten- Hilfe für Betroffene in wenigen Schritten

 

BERATUNG

  • Amt für Jugend und Familie; Prof.-Max-Lange-Platz 1, 83646 Bad Tölz; 08041 505-459; -460; (Beratung in Fällen von häuslicher Gewalt in Familien, Familiengerichtshilfe, Beratung Umgang– und Sorgerecht, Gewaltschutzgesetz.)

  • Diakonie Oberland - Soziale Beratung; Beratung in Existenzsicherungsfragen bei Trennung und Scheidung

    Bad Tölz 08041 761273-39

    Geretsried 08171 31429

  • Ökumenische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche; Pädagogische und psychologische Beratung zu allen Fragen

    rund um die Familie, Trennung und Scheidung, Schutz des Kindes. Tel. 08041 79316-130

  • Ehe-, Familien und Lebensberatung; Wir beraten bei persönlichen, partnerschaftlichen und familiären Problemen, Krisen und Konflikten. Tel. 08171 16716

  •  MiM- Informationszentrum für Männer: Für Männer, die in Gefahr stehen gewältätig zu werden: HIER
  • Männerberatungsstelle:Einzelberatung und Gruppenprogramm für Männer zu den Themen Beziehungsgewalt und Stalking, Arbeit an Konfliktlösungsstrategien;  Innstr. 72, Rosenheim, Tel.: 08031 3009 10 42

 

POLIZEI

  • Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder: 08031/200-1088 (Information, Unterstützung bei häuslicher, sexueller Gewalt,

    Stalking, Kindeswohlgefährdung. Telefonische oder persönliche Beratung. Aufklärung über Opferrechte und Ablauf eines Strafverfahrens. Verhaltenstipps für die persönliche Sicherheit.)  oder im Notfall:110

  • Polizeiinspektion Bad Tölz; Prof.-Max-Lange-Platz 7, 83646 Bad Tölz; 08041 76106-0

  • Polizeiinspektion Geretsried; Jeschkenstraße 31, 82538 Geretsried; 08171 9351-0

  • Polizeiinspektion Wolfratshausen; Hans-Urmiller-Ring 43b, 82515 Wolfratshausen; 08171 4211-0

 

Finden Sie hier alle wichtigen Kontakte zum Thema häusliche Gewalt.

 

Susanne Schägger

Hausanschrift:Postfach 1434
82414 Murnau
Telefon:08841/ 5711
E-Mail:schaegger@skf-garmisch.de
WWW:http://www.skf-garmisch.de

Nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt auf!

Hausanschrift:82515 Wolfratshausen
Telefon:08171/ 18680
E-Mail:info@fhf-wolfratshausen.de

Nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt auf!

BIOS-Opferschutz

Auf dieser Seite finden Sie einen Leitfaden, der Menschen, die von einer Straftat betroffen sind, erste Hilfestellungen vermitteln soll. Er ersetzt nicht die zeitnahe Kontaktaufnahme mit der Polizei und mit einem auf die Vertretung von Opfern spezialisierten Rechtsanwalt. Auch finden Sie darüber hinaus wichtige Anlaufstellen, an die sich Tatbetroffene wenden können. In diesem Zusammenhang wird ein auch auf der Homepage von BIOS-BW e.V. eingestellte Leitfaden (Stand April 2016) in regelmäßigen Abständen aktualisiert und den rechtlichen und tatsächlichen Entwicklungen angepasst werden. …mehr

Münchner Informationszentrum für Männer (MIM)

Das Münchner Informationszentrum für Männer (MIM) ist eine Beratungsstelle und Selbsthilfeinitiative für Männer. Das Hauptanliegen des MIM ist, ein neues Selbstverständnis und Rollenbewusstsein von Männern zu fördern und für ein partnerschaftliches Zusammenleben von Männer und Frauen einzutreten. …mehr

Sorgentelefon für landwirtschaftliche Familien in Bayern

Das Montagstelefon mit der Rufnummer 0800 131 131 0.
Wir sind zu erreichen, montags von 9 bis 13 Uhr und von 16 bis 20 Uhr. …mehr

drucken nach oben