Betreuungsgeld

Das Betreuungsgeld ist für Eltern gedacht, die ihre Kinder im Alter von einem oder zwei Jahren nicht in öffentlichen oder öffentlich geförderten Kindertageseinrichtungen betreuen lassen, sondern sich selbst um ihre Kinder kümmern oder die Betreuung im privaten Umfeld organisieren. Das Betreuungsgeld wurde am 1. August 2013 eingeführt und gilt für Kinder, die ab dem 1. August 2012 geboren wurden.

Lesen Sie hier wichtige Informationen.

Lesen Sie die Anspruchsvoraussetzungen für den Bezug von Betreuungsgeld  im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz.

Der Flyer „Betreuungsgeld in Bayern“ bietet einen schnellen Überblick über die wichtigsten Bedingungen für die Inanspruchnahme des Betreuungsgeldes in Bayern. Die wesentlichen Antworten zu Ihren Fragen finden Sie hier.

Neben dem Betreuungsgeld gewährt der Freistaat Bayern ein eigenes Landeserziehungsgeld.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

E-Mail: betreuungsgeld@zbfs.bayern.de Telefonisch: 0931 / 32 09 09 29

Erreichbarkeit:

Tag

Uhrzeit

Montag bis Mittwoch:

8.00 bis 12.00 Uhr; 13.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag:

8.00 bis 12.00 Uhr; 13.00 bis 17.00 Uhr

Freitag:

8.00 bis 12.00 Uhr

 

 Beratung im Landkreis:

 

 

drucken nach oben