Ausbildungsförderung: BAföG

Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG wird Auszubildenden, die bei Beginn der Ausbildung noch nicht 30 Jahre alt sind, in Abhängigkeit vom Einkommen der Auszubildenden, ihrer Ehepartner und Eltern gewährt.

SchülerInnen der Allgemeinbildenden Schulen und Berufsfachschulen können BAföG bei notwendiger auswärtiger Unterbringung und beim Besuch von Abend-, Fach- und Berufsschulen und beim Studium erhalten.

 Aufstiegsfortbildungsförderung (Meister BAföG)

Fortbildungen zur Vorbereitung auf einen Abschluss oberhalb einer Facharbeiter-, Gesellen- und Gehilfenprüfung oder eines Berufsabschlusses können gefördert werden.

Lesen Sie hier Informationen rund um das BAföG

Im Anschluss finden Sie die Kontaktadresse:

drucken nach oben